FASANA GmbH – Neuigkeiten aus der Geschäftsführung

Die personelle Neuorganisation der FASANA GmbH ist erfolgreich abgeschlossen. Mit Zeljko Vuksanovic, Philipp Oster und Karsten Beisert in der neu formierten Geschäftsführung sieht sich das Unternehmen gut gerüstet für die nach wie vor großen Herausforderungen, die durch die Corona-Pandemie hervorgerufen werden. Passend zu den mit der neuen Strategie verbundenen Personalentscheidungen wurde der Firmenname auf den im Handel bestens bekannten Markennamen FASANA geändert. „Mit FASANA verbinden doch alle beim Einkauf im Supermarkt, Discounter oder im Großhandel die seit Jahrzehnten bekannte Produktqualität“ so Zeljko Vuksanovic, der den Gesellschafter Mutares in der Geschäftsführung vertritt. „Diese Markenbotschaft werden wir nutzen und unser Produkt Portfolio ausbauen“ fügt Philipp Oster hinzu, der auch die Wettbewerbersituation aus eigener Erfahrung bestens kennt. Magische Momente verspricht er. Produktentwicklung und Repro haben offenbar spektakuläre Vorarbeit für hochwertige Designideen entwickelt, die nun kurz vor Verkaufsstart stehen.

Aktuell stecken Gastronomie und Beherbergungsindustrie noch in der Pandemie. Die rasche Ausbreitung des Coronavirus hatte dramatische Auswirkungen auf das Gastgewerbe und die Wirtschaft insgesamt. Zulieferer waren betroffen. Durch die Corona Abstands- und Hygiene Regelungen konnten auch in privaten Haushalten nur eine begrenzte Zahl von Gästen bewirtet werden. Mit den im März eintretenden Erleichterungen ist mit einer schnellen Belebung der Nachfrage zu rechnen. Produktions- und Lieferkapazitäten werden daher auch in Stotzheim wieder hochgefahren. Schließlich soll das Essen allein oder in Gemeinschaft zukünftig immer zu einem perfekten Moment werden und dazu gehören die Servietten von FASANA.

„Wer nicht mit der Zeit geht, muss mit der Zeit gehen! – daher arbeiten wir verstärkt an unserer Markenbildung, am weiteren Ausbau der Kundenbindung und schlanken Prozessen“ ergänzt Karsten Beisert, der erst zum Jahresanfang zum Führungsduo hinzugestoßen ist. Diese spannenden Aufgaben eint die neue Geschäftsführung. Der Ausblick ist nach Meinung des Managements positiv – denn: die Welt der FASANA ist bunt und bietet für jeden Geschmack und jedes Ambiente den passenden Begleiter. „Wir stellen uns vor, dass unsere Kollektionen zum perfekten Begleiter werden“. Dabei spielt es dann keine Rolle, ob das aus praktischen Gründen, Hygiene- und Sauberkeitsgründen oder wegen der attraktiven Gestaltung erfolgt.